Service Design – die Pain Points der Kunden verstehen

Durch eine Einbeziehung der Nutzer in den Gestaltungsprozess wird sichergestellt, dass das Serviceangebot tatsächlich relevante Bedürfnisse erfüllt. Mit der Customer Journey Map wird das Bedürfnis, die Service-Entdeckung, der Serviceeinstieg, die Servicenutzung und das Serviceende visualisiert. Das ein Service so gestaltet ist,

dass die Pain Points der Nutzer beseitigt sind, sind zielführende Prozesse, Strukturen und Technologie notwendig. Es gilt ein effektives Bedürfnis anzusprechen mit einem klaren und verständlichen Serviceangebot. Dies beinhaltet unter anderem „die richtige Information zum richtigen Zeitpunkt“.

Service Design_Customer_Journey Methode

Service Design_Customer_Journey_Gestaltung

Interessiert an Service Design Tools und Methoden und deren Nutzung? .